Einsatzbereich und Verfügbarkeit

Mit REB für Windows steht ein Werkzeug zur Durchführung von Prüfberechnungen gemäß der Sammlung REB zur Verfügung.

Das Programmsystem führt die Nachrechnung im Sinne der Rechnungslegungsbestimmungen durch und nimmt umfangreiche fachliche Prüfungen vor. Die ausführlichen Berechnungsprotokolle sind ein wichtiges Hilfsmittel des Prüfers bei der Durchführung der fachlichen Prüfung.

Das Programmsystem REB für Windows ist Eigentum des Bundes, vertreten durch das Verkehrsressort. Es wurde ursprünglich von der Bundesanstalt für Straßenwesen betreut.

Seit Mitte 2003 sind die Pflege, Weiterentwicklung und der Vertrieb des Systems in die Eigenverantwortung von interactive instruments übergegangen. Das bisher nur für die öffentliche Verwaltung verfügbare Programmsystem kann jetzt auch von privaten Unternehmen eingesetzt werden.

Damit können Ingenieurbüros ihren Leistungsumfang erweitern und Prüfberechnungen nach REB mit den REB-Prüfprogrammen anbieten. Baufirmen können vor Abgabe der Bauabrechnung an den AG die zur Prüfberechnung vorgesehenen Daten mit den REB-Prüfprogrammen überprüfen und eventuell vorhandene Fehler korrigieren, um somit Verzögerungen bei der Prüfung zu vermeiden.