REB-VB 20.103 Auswertung von Nivellements

Programm REB040

Aufgabe des REB-Verfahrens 21.103 ist die Berechnung von Höhen lagemäßig bekannter Punkte unabhängig von der Art des Aufnahmeverfahrens (Nivellementszüge und -netze, Einzelpunkt-, Profil- und Punktaufnahme). Nivellementszüge können einseitig oder zweiseitig an Höhenfestpunkte angeschlossen sein.

Das Programm erstellt Begrenzungslinien DA 66 für die Massenberechnung gemäß REB-VB 21.013, Massenberechnung zwischen Begrenzungslinien.

Verwendete Datensatzarten

DA Bedeutung – Inhalt
00 Überschrift des Berechnungsabschnittes
01 Programmsteuerung DA01
10 Koordinaten der Festpunkte
35 Grenzwert
38 Nivellement – Feldbuch
67 Kontrollwerte
99 Ende des Berechnungsabschnittes